Flow-Challenge #13

am

Diese Woche ist wirklich nicht viel los auf meinem Blog, da Prüfungsstress. Aber für die Flow-Challenge von nana- der Bücherblog nehme ich mir doch gerne kurz Zeit!

picsart_06-08-07-13-13

Welche kleinen Dinge kannst du genießen? Neben einer Tasse Tee, genieße ich jeden Moment, den ich mit Freunden und Familie verbringen kann. Und der Duft von Regen (Geosmin) macht mich auch glücklich.

Wofür darf man dich nachts wecken? Für einen Notfall.

Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern? Ich bin grade wieder dabei ein paar Kilo loszuwerden. Ansonsten gibt es eigentlich nichts was mich stört 🙂

Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte? Bungee Jumping und Fallschirmspringen! Aber vielleicht auch ohne Lernen in die Klausur gehen?

Muss man immer alles sagen dürfen? Ja und nein. Ich denke jeder Mensch sollte das Recht dazu haben seine Meinung sagen zu dürfen und zwar auf ehrliche Art und Weise. Genauso hat aber jeder Mensch das Recht mit Respekt behandelt zu werden. Und ich denke, in manchen Situtationen sind diese Dinge dann nicht vereinbar. Zum Beispiel in einer Streitsituation. Da sollte dann aber der Respekt an erster Stelle stehen, d.h. man sollte nicht mit Beleidigungen um sich werfen.

Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken? So manchen Professoren an der Uni. Wobei die ja nichts dafür können, das mich manche Themen nicht so sehr mitreißen wie andere.

Kannst du gut loslassen? Bei Menschen die ich gut kenne geht das nur sehr schwer. Aber auch bei materiellen Dingen geht das nicht immer so einfach. Das liegt dann aber daran, das man mit manchen Dingen einfach Erinnerungen verbindet oder sie einfach einen besonderen Wert für mich haben.

Sind Komplimente von Leuten, die du nicht gut kennst, wichtig für dich? Ich denke, das sind sogar die schönsten und vielleicht sogar die ehrlichsten Komplimente. Wenn mein Freund mir ein Kompliment macht, dann hat das für mich meistens gar keine so große Bedeutung, wie wenn da jemand sagt, denn ich nicht kenne oder nur selten sehe.

Vor welchem Tier hast du Angst? Vor Wildschweinen. Ich hab zwar noch nie eines in freier Wildbahn gesehen, aber ich bin auch nicht sonderlich scharf darauf. Aber die Liste ist noch viel länger ( als Biologie-Studentin bekommt man manchmal mehr Infos als einem lieb ist!). Vor Spinnen habe ich zwar keine Angst, aber ich finde sie einfach ekelhaft. Getoppt wird das nur noch von Wanzen. Pfui!

Was hast du immer im Kühlschrank? Kälte, Licht und Luft. Und Parmesan-Käse.

Das war’s schon wieder!

Liebe Grüße,
Pia!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s