„Elefant“ von Martin Suter

Heute gibt es für euch eine Rezension zu Martin Suters Roman „Der Elefant“. Suter zählt zu meinen Lieblingsautoren und daher habe ich mich sehr über dieses Buch, welches bereits 2017 erschien, gefreut. Zudem thematisiert der Roman die Gentechnik, was ja ein großer Teil meines Studiums ausgemacht hat. Worum geht’s ? Eines Morgens, sieht der Obdachlose…

„Fang den Hasen“ von Lana Bastašić

Eine Freundin hat mir Lana Bastašićs Debütroman „Fang den Hasen“ ausgeliehen. Der Roman war bei Veröffentlichung in aller Munde und wurde 2020 mit dem Literaturpreis der europäischen Union ausgezeichnet. Ob ich mich den positiven Kritiken anschließen kann, lest ihr im Folgenden: Worum geht’s? Sara bekommt einen unerwarteten Anruf ihrer ehemals besten Freundin Leijla. Diese möchte,…

„Der große Fehler“ von Jonathan Lee

Ihr Lieben, heute möchte ich euch eine Neuerscheinung aus dem Diogenes Verlag vorstellen: „Der große Fehler“ von Jonathan Lee. Protagonist des Romans ist der berühmte New Yorker Architekt Andrew Haswell Green. Um was es in dem Buch geht und wie es mir gefallen hat lest ihr wie immer im Folgenden: Worum geht’s ? Der berühmte…

„Adams Erbe“ von Astrid Rosenfeld

Vor Kurzem habe ich wieder einen Roman von meinem SUB befreit und heute möchte ich euch von diesem tollen Buch berichten! Es ist schon jetzt eines meiner Lesehighlights aus diesem Jahr und wird sicherlich zu den Büchern im Regal gehören, die da nie wieder fehlen dürfen. Es geht um „Adams Erbe“ von Astrid Rosenfeld, welches…

„Kinder des Zufalls“ von Astrid Rosenfeld

Nachdem ich Lucia Berlins Kurzgeschichten „Abend im Paradies“ so genossen habe, wollte ich schauen, ob noch mehr Bücher aus der Kampa Pocket Reihe mich so begeistern können. Daher wählte ich „Kinder des Zufalls“ als nächsten Titel aus dieser klimaneutralen Taschenbücherreihe. Worum geht’s? Das Buch erzählt rückblickend die Familiengeschichte von Maxwell und Elisabeth. Insbesondere die Leben…

„Der Heilige mit der roten Schnur“ von Flavius Ardelean

Ein weiteres Buch das ich bereits vor einem Jahr gelesen habe und euch trotzdem noch vorstellen möchte, insbesondere da jetzt wieder Gruselzeit ist! Bei dem Buch handelt es sich um Flavius Ardeleans skurrilen Roman „Der Heilige mit der roten Schnur“ und worum es geht lest ihr wie immer im Folgenden: Worum geht’s? Wir begleiten das…

„Seide“ von Alessandro Baricco

Heute gibt es nur eine kleine Rezension, denn es handelt sich auch nur um ein kleines Buch mit kaum 150 Seiten! „Seide“ habe ich unbedingt lesen wollen, nachdem ich vor ein paar Jahren den dazugehörigen Film mit Keira Knightley und Michael Pitt gesehen habe. Der Roman spielt in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und…

„Was zu dir gehört“ von Garth Greenwell

In meiner ersten Rezension nach meiner Rückkehr auf den Blog möchte ich euch von dem Buch „Was zu dir gehört“ aus dem Suhrkamp Verlag erzählen. Worum geht’s ? Ein junger amerikanischer Lehrer trifft in Sofia, Bulgarien, auf Mitko. Was für den Amerikaner in einer öffentlichen Toilette beginnt, entwickelt sich für ihn schnell zu einer großen…

„Am See“ von Bianca Bellová

Diese Rezension erschien zuerst auf Pialalama.de! Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir auf meinem neuen Blog folgt, denn dieser hier wird in den nächsten Wochen offline gehen. Dafür gebt ihr am besten einfach die URL im WordPress- oder einem anderen Feed-Reader ein!    Vor Kurzem stellte ich euch auf meinem Blog das Buch “Bewahren Sie…

„Liebe geht immer“ von Myriam Klatt

Heute gibt es für euch eine Rezension zu Myriam Klatts Buch „Liebe geht immer“ aus dem aufbau Verlag. Als ich vor ein paar Wochen den Trailer zum Buch gesehen habe, wusste ich: Das muss her! Und wie mir das Buch gefallen hat, könnt ihr im Folgenden lesen: Worum geht’s ? Charlotte möchte nach ihrer Trennung…

„Bewahren Sie Ruhe“ von Maile Meloy

Das erste Buch, das ich von der diesjährigen LBM mitgenommen und gelesen habe, ist „Bewahren Sie Ruhe“ von Maile Meloy. Das Buch hat mich mit seinem Klappentext, mit dem Cover und auch mit den unzähligen tollen Pressestimmen gelockt. Ich hatte sehr hohe Erwartungen an diesen Roman von Kein & Aber. Ob diese Erwartungen erfüllt werden…

„Geheime Welt Idhún – Die Verschwörung“ von Laura Gallego García

Eigentlich lese ich ja so gut wie keine Fantasy-Romane. Bisher habe ich nur Tolkiens Werke gelesen, wenn auch mit absoluter Begeisterung. Doch nun bin ich aus Mittelerde ausgebrochen und habe den ersten Band der Reihe „Geheime Welt Idhún“ in die Hand genommen und gelesen. Dabei handelt es sich um eine Jugendbuch-Trilogie die bereits vor über…