„RussenRap“ von Andrej Gelassimow

Vor Kurzem erschien beim Blumenbar Verlag das Buch „RussenRap“ von Andrej Gelassimow. Seine Geschichte basiert auf der Biografie des erfolgreichen russischen Rappers Basta, der hier durch den Jungen Tolja widergespiegelt wird. Ich muss gestehen, dass mir der Rapper Basta nichts gesagt hat, aber das sollte natürlich kein Hindernis sein, dieses Buch zu lesen! Das Buch…

„Der Liebhaber“ von Marguerite Duras

Vor kurzem habe ich einen kleinen Stapel aus der Reihe „50 große Romane des 20. Jahrhunderts“ der Süddeutschen Zeitung geschenkt bekommen. Darunter befand sich auch Marguerite Duras‘ autobiografisch angehauchter Roman „Der Liebhaber“. Wir mir die das Buch gefallen hat, lest ihr hier im folgenden Text: Worum gehts? Im Indochina der 20er Jahre beginnt eine 15…

„Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Als im Jahr 2014 der Film zum Buch in die Kinos kam, da hat mich weder das Plakat, noch der Titel, noch der Trailer wirklich begeistern können. Als dann die Free-TV Premiere 2016 war, habe ich mich dazu entschlossen, dem Hype um diesen Film zu folgen. Und natürlich war ich davon begeistert. (Von da an…

„Beren und Lúthien“ von J.R.R. Tolkien

Vor ein paar Monaten habe ich voller Begeisterung Tolkiens „Die Kinder Húrins“ gelesen und gleichzeitig erfahren, dass kurz darauf „Beren und Lúthien“ erscheinen soll, eine weitere Geschichte die man bereits aus „Das Silmarillion“ kennt. Das konnte ich mir als großer Herr der Ringe Fan natürlich nicht entgehen lassen. Freundlicherweise wurde mir von dem Klett-Cotta Verlag…

„Ladylike“ von Ingrid Noll

Ein paar Bücher meiner verrückten Flohmarkt-Jagd von letztem Jahr habe ich noch übrig! Als letztes konnte ich „Ladylike“ von Ingrid Noll abhaken. Es war mein erster Roman der Autorin und ich muss sagen: Ich bin positiv überrascht! Aber mehr zu meiner Meinung könnt ihr im Folgenden lesen: Worum geht’s? Die beiden Seniorinnen Lore und Anneliese…

„Emma“ von Jane Austen – Klassiker der Bücherwelt

Heute gibt es eine Rezension zu „Emma“ aus dem Jahr 1815, Jane Austens letzter veröffentlichter Roman vor ihrem frühen Tod. Er gilt als ihr wichtigstes Werk. Es ist mein drittes Buch von ihr und ob es mir genauso gut gefallen hat, wie die anderen zwei, lest ihr im Folgenden: Worum geht’s? Die junge, vermögende Emma…

„Verstand und Gefühl“ von Jane Austen – Klassiker der Bücherwelt

Letztes Jahr habe ich mir den wunderschönen  „Jane Austen“-Schuber aus dem Reclam-Verlag gekauft und nun bin ich endlich dazu gekommen das erste Buch daraus zu lesen. Dabei handelt es sich um den Roman „Verstand und Gefühl“. Worum geht’s? Nach dem Tod ihres Mannes, ist Mrs. Dashwood dazu gezwungen mit ihren drei Töchtern in ein neues…

„Beauty“ – All Time Favorite Songs #15

„Beauty“ von The Shivers war der erste Song der Folk/Soul Band den ich gehört habe und er hat mich sofort zum „Fan“ gemacht. Ein wunderschöner Song über dessen Lyrics ich noch heute gerne nachdenke. Jemand der seine ganze Liebe an die andere Person weitergibt, alles für sie tun würde, doch dieser Person ist noch nicht…

Ich sehe dich in den Augen.

Ich sehe dich in den Augen jeder Mutter. Den Augen jedes Vaters. Manchmal traust du dich auch in die Augen eines Bruders oder einer Schwester. Ich sehe dich im Lächeln. In der Freude unter Freunden. Du bist das Band, dass sie zusammenhält. Ich fühle dich in der Brust. Manchmal tust du mir auch weh. Manchmal…

„Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ von Carla Montero

Einen schönen Samstag euch allen! Heute gibt es eine Rezension zu „Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ von Carla Montero. Das Buch erschien 2013 auf deutsch und ist bisher der einzige Roman von Montero, der ins Deutsche übersetzt wurde. Für mich ist das Buch ein weiteres Beispiel dafür, dass es sich manchmal lohnt, bis zum Ende…

„Also lieb ich ihn“ von Curtis Sittenfeld

Einen schönen Sonntag euch allen! Heute möchte ich etwas zu dem Buch „Also lieb ich ihn“ von Curtis Sittenfeld schreiben. An dieser Stelle noch einmal Danke an Sandra von Nana- der Bücherblog für das Buch, es hat mir wirklich sehr gefallen! Worum geht’s ? Hannah ist, was Beziehungen angeht, anders als die Mädchen in ihrer…

„Carol oder Salz und sein Preis“ von Patricia Highsmith

Einen schönen Mittwoch euch allen. Heute gibt es eine Rezension zu Patricia Highmiths Roman „Carol oder Salz und sein Preis“. Einige von euch werden vielleicht den für mehrere Oscars nominierte Film „Carol“ mit Cate Blanchett gesehen haben, welcher auf diesem Roman beruht. Ich selbst habe ihn leider noch nicht gesehen, werde es aber definitiv noch…