„Visby“ von Barbara Slawig

Einen schönen Freitag euch allen! Heute gibt es von mir eine Rezension zu Barbara Slawigs Thriller „Visby“ aus dem Jahr 2012. Auf das Buch bin ich gestoßen, während ich auf meinen Zug gewartet habe und ich muss sagen: Zum Glück hatte er Verspätung! Der Hauptgrund für meinen Kauf war hier ausnahmsweise mal das Cover, das…

„Verwesung“ von Simon Beckett

Einen schönen Samstag, euch allen! Ich habe heute endlich die Zeit gefunden eine Rezension zu Becketts viertem David-Hunter-Thriller zu schreiben. Das Buch habe ich zusammen mit dem ersten Teil super günstig auf dem Flohmarkt ergattert und nun auch endlich gelesen. Da die Bestseller-Reihe schon recht bekannt ist, hoffe ich, trotzdem noch den ein oder anderen Thriller-Fan…

„Die Saat“ von Fran Ray

Ein Beispiel für ein grauenhaftes Buchende. Wieder ein Roman den ich mir für wenig Geld auf dem Flohmarkt gekauft habe. Das Buch behandelt das Thema genetisch veränderter Saaten und den wirtschaftlichen Interessen diverser Unternehmen an solchen. Fran Ray hat dieses Thema in einen spannenden Thriller gepackt, in dem es um ein Rennen um die Zeit und Leben und…

„Der Liebhaber“ von   A.B. Jehoshua

Eine „kleine“ Buchrezension zu einem nicht mehr ganz so neuem Buch  🙂 Den Roman des israelischen Schriftstellers habe ich auf dem Flohmarkt für 1 € gekauft.  Er erzählt die Geschichte von einem Mann, der sich auf die Suche nach dem Liebhaber seiner Frau macht. Die Sicht des Erzählers wechselt zwischen 6 Personen: Dem Vater Adam,…