„Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ von Carla Montero

Einen schönen Samstag euch allen! Heute gibt es eine Rezension zu „Das Mädchen mit den Smaragdaugen“ von Carla Montero. Das Buch erschien 2013 auf deutsch und ist bisher der einzige Roman von Montero, der ins Deutsche übersetzt wurde. Für mich ist das Buch ein weiteres Beispiel dafür, dass es sich manchmal lohnt, bis zum Ende…

„Schnitt“ von Marc Raabe

Das Jahr 2017 ist gerade mal ein paar Stunden alt, da ist mein Stapel ungelesener Bücher schon wieder etwas kleiner geworden. Am Sonntag habe ich Marc Raabes Erstlingswerk „Schnitt“ zu Ende gelesen und jetzt werde ich euch wie immer davon berichten. Da ich nun erneut auf ein Thema gestoßen bin, dass mich schon bei anderen Thrillern/Krimis…

„Marlene“ von Hanni Münzer

Vor einem Monat hat mich ein anderer Blog auf dieses Buch gebracht. Leider weiß ich nicht mehr welcher es war, sonst würde ich ihn natürlich hier verlinken. Nach einem Monat Lesezeit (es lag nicht am Buch, sondern an der Uni) möchte ich euch nun auch meine eigenen Eindrücke zu Hanni Münzers „Marlene“ zeigen. Die junge…