„Liebe ist gewaltig“ von Claudia Schuhmacher

Auf der Frankfurter Buchmesse musste ich unbedingt Claudia Schumachers Roman „Liebe ist gewaltig“ mitnehmen. Leider haben wir sie selbst nur um ein paar Minuten verpasst. Das Buch habe ich nun gemeinsam mit einer Freundin gelesen…oder viel mehr verschlungen. (TW: Häusliche Gewalt) Worum geht’s? Juli und ihre drei Geschwister sind Opfer häuslicher Gewalt. Die Mutter, selbst…

„Das Gedächtnis der Welt“ von Marc Jeanson & Charlotte Fauve

Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich vor 5 Jahren mein Herbarium für die Uni angelegt habe. Spazieren durch Wälder und Felder. Pflanzen sammeln, bestimmen und trocknen. Noch heute schaue ich mir gerne meine gepressten Blumen und Belege an. Kein Wunder also, dass ich dieses Buch, welches sich genau mit diesen Dingen befasst, unbedingt…

Frau Reinecke, das merke ich mir! – Ein Rückblick auf die LBM18

Eigentlich war gar kein Messe-Rückblick geplant. Schreibt ja jeder einen. Aber dann dachte ich mir: Die haben ja nicht die gleichen Erfahrungen und Eindrücke gesammelt wie ich! Und deshalb dürft ihr euch jetzt gerne auch noch meinen Rückblick durchlesen. Juhuuu! Zunächst einmal möchte ich meinen ganz allgemeinen Eindruck von diesen 4 Tagen loswerden. Ich hatte…

1 Jahr Leseliste: Top oder Flop?

Im Sommer diesen Jahres, habe ich euch meine Leseliste vorgestellt und Tipps gegeben, wie man (meiner Meinung nach) am besten so eine lange Leseliste erstellt. Leselisten sind nicht für Jeden etwas und viele bleiben wenn dann auch lieber bei einer kleinen Liste, die vielleicht nur den Plan für den nächsten Monat darstellt. Heute soll es…

Zu viel Schatten, zu wenig Tee! Bookstragram am Limit!

Na gut, na gut, am Limit ist vielleicht eine übertrieben Formulierung, aber mir ist in diesem Moment einfach kein Spruch eingefallen, der flutscht. Vor einigen Tagen, bin ich in Instagram auf @jacy_green’s  (Blog) Post aufmerksam geworden, in welchem sie ihre Follower bittet, ein paar tolle und lustige #bookstagramfunfacts von sich zu erzählen. Ich fand die…

„Meine Bibliothek“ – App-Review

Wer kennt das nicht, man hält ein Buch in der Hand und weiß nicht, ob man es schon zuhause stehen hat oder nicht. Mir zumindest, geht es sehr oft so! Vor allem bei unvollständigen Reihen weiß ich manchmal nicht, welchen Titel ich schon besitze und welcher mir noch fehlt. Bisher habe ich Titel, die ich…

„Die Maske des roten Todes“ und 12 weitere Kurzgeschichten von E. A. Poe

Als ich dieses Buch im Regal meines Vaters entdeckte, war mir nicht bewusst, dass es sich hierbei um eine Sammlung von Kurzgeschichten handelt. Man kann dieses Tatsache auch erst dann feststellen, wenn man bei der zweiten Geschichte ankommt (Oder man ist ein neugieriger Rückwärts-Leser). „Die Maske des roten Todes“ ist nicht nur der Titel einer…

„Der Susan Effekt“ von Peter Høeg

Nach langer Zeit habe ich mal wieder zu einem etwas neueren Roman gegriffen. „Der Susan Effekt“ erschien im Frühjahr 2017 als Taschenbuch beim Rowohlt-Verlag. Im folgenden lest ihr meine Rezension: Worum geht’s? Susan Svendsen und ihre Familie befinden sich in einer misslichen Lage. In Indien ist ihr Leben auf die schiefe Bahn geraten, doch ihnen…

„Ladylike“ von Ingrid Noll

Ein paar Bücher meiner verrückten Flohmarkt-Jagd von letztem Jahr habe ich noch übrig! Als letztes konnte ich „Ladylike“ von Ingrid Noll abhaken. Es war mein erster Roman der Autorin und ich muss sagen: Ich bin positiv überrascht! Aber mehr zu meiner Meinung könnt ihr im Folgenden lesen: Worum geht’s? Die beiden Seniorinnen Lore und Anneliese…

„Phantom“ von Jenk Saborowski

Nachdem es hier in letzter Zeit etwas ruhiger war, kommt heute endlich wieder eine Rezension!“Phantom“ von Jenk Saborowski erschien im Jahr 2015 und ist der vierte Teil aus der Solveigh-Lang-Reihe. Wie immer, habe ich erst beim Lesen entdeckt, dass es sich um eine Reihe handelt, aber ich denke nicht, dass es schlimm ist, die anderen…

Second Hand, Klassiker und Irrgänge voller Bücher!

Ich komme gerade heim von einem Second-Hand-Laden, der in seinen Kellerräumen ein Paradies von Büchern birgt. So viele Bücher hab ich bisher nicht mal in einer Buchhandlung gesehen ( auch wenn es diese riesen Buchläden bestimmt gibt!). Es war der reinste Wahnsinn. Einige Bücher gab es da 20-fach, z.B. „Rebecca“ von Daphne du Maurier oder…

„Fahr zur Hölle“ von Kathy Reichs

„Fahr zur Hölle“ ist mein drittes Buch von Kathy Reichs und der 14. Teil über die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan. Die Bücher dienen zur groben Vorlage der bekannten und erfolgreichen Ermittlungs-Serie „Bones – Die Knochenjägerin“, die mich auch erst zu den Büchern gebracht hat. Vor ein paar Wochen hatte ich euch eine Rezension zu…