„Danger – Das Gebot der Rache“ von Lisa Jackson

Vor lauter Messe-Trubel bin ich gar nicht dazu gekommen Rezensionen zu schreiben! Aber heute gibt es wieder eine, und zwar zu dem Buch „Danger“ von Lisa Jackson. Es ist der zweite Band ihrer „New-Orleans“-Reihe und bereits 2011 in Deutschland erschienen. Den ersten Teil der Reihe habe ich – wie so oft- nicht gelesen, aber die Fälle scheinen in sich abgeschlossen zu sein. Zumindest hatte ich keine offenen Fragen am Ende.

Worum geht’s ? Olivia Benchet erhält seit ihrer Kindheit Visionen. Als sie nach dem Tod iherer Großmutter zurück in ihre Heimat New Orleans kommt, werden diese Versionen immer stärker und vor allem grausamer. Eines Tages ist sie sich sicher,  einen Mord beobachtet zu haben und geht voller Panik zur Polizei, bei der sie allerdings nur auf ungläubigen Widerstand trifft. Doch Detective Rick Bentz ist von den Vorgesetzten dazu angehalten, ihr Glauben zu schenken und schon bald steht fest: Die Stadt wird erneut von einem Serien-Mörder heimgesucht. Doch in welchem Zusammenhang steht Olivia mit diesem Menschen? Und was hat die Kirche mit dem Morden zu tun?

IMG_20180320_103458.jpgDem ein oder anderen ist sicherlich bekannt, dass New Orleans nicht nur die Wiege des Jazz ist, sondern auch gerne mit Hexerei und Voodoo in Verbindung gebracht wird. Daher finde ich, dass das Thema von Visionen und auch von Religion sehr gut in diese Buch-Reihe passt. Wer jetzt aber denkt, dass hier ein Fantasy-Thriller vorliegt: Nein, bis auf diese Visionen gibt’s im Buch nichts mystisches. Aber neben Visionen, Priestern und Mördern kommt auch noch ein weiteres (klischeehaftes) Element in diesem Buch vor. Da es schon nach wenigen Seiten sehr offensichtlich ist, würde ich das jetzt nicht als Spoiler bezeichnen, aber Olivia und Rick kommen sich natürlich näher. Und Obwohl ich eigentlich nicht so begeistert davon bin, wenn Liebes-Geschichten plötzlich einen Thriller durchziehen, fand ich es hier nicht störend. Irgendwie hat es zum Flair der Stadt gepasst und noch eine Spannung auf zweiter Ebene eingeführt. Denn in diesem zweiten Band der Reihe erfährt man sehr viel über Rick Bentz als Menschen. Und wo wir schon bei Klischees sind: Wie ist das so in anderen Büchern in denen Priestern vorkommen, sind die auch immer so sexy?

Spannung gibt es auch in Sachen Mordserie genügend. Der Leser wird immer wieder geschickt in die Irre geleitet. Zwar halten diese Verirrungen nicht lange an, aber ich bin trotzdem immer wieder darauf hereingefallen und konnte auch bis zum Schluss nicht alle Zusammenhänge exakt vorhersehen. In letzter Zeit scheine ich wirklich Glück mit meinen Thrillern zu haben, denn auch hier konnte und wollte ich das Buch wieder nicht aus den Händen legen. Leidenschaft, Psycho-Mörder, Familiendrama und sexy Priester. Wer bei dieser Kombination mit den Augen rollen muss: Es hört sich schlechter an, als es dann tatsächlich ist und ich war selbst überrascht, dass mir diese Mischung so gut gefallen hat.

Was mir etwas gefehlt hat, war die Ermittlungsarbeit mit Detective Reuben Montoya, da er eigentlich zusammen mit Bentz das Haupt-Ermittlungs-Team der Buch-Reihe darstellt. Montoya kam jedoch kaum vor und schon gar nicht im Zusammenhang mit richtiger Ermittlungsarbeit. Was mir ebenfalls aufgefallen ist, waren die häufigeren Wiederholungen. Immer wieder wurde zum Beispiel auf der (Un)Glaubwürdigkeit von Olivia herumgeritten. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es sogar der gleiche Wortlaut war. Doch diese Wiederholungen fand ich an sich weniger schlimm, sie sind mir einfach nur aufgefallen.

Fazit Trotz kleiner Schwächen war ich wirklich positiv überrascht von diesem Thriller. Die Themen Visionen und Religion haben sehr gut zur New-Orleans-Reihe gepasst und auch der Rest der Geschichte war gut durchdacht. Spannung gab es gleich auf zwei Ebenen und dort konnte sie sich auch gut halten. Ich werde die Augen nach weiteren Bänden offen halten!


„Danger – Das Gebot der Rache | Lisa Jackson | Knaur Taschenbuch | 560 Seiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s