Flow-Challenge #16

am

Hallo ihr alle! Der Sonntag ist schon fast wieder vorbei, aber ich schaffe es noch schnell die nächste Runde der Flow-Challenge von nana-der Bücherblog zu tippen!

picsart_06-08-07-13-13

Stehst du lieber im Vordergrund oder im Hintergrund? Das kommt ein bisschen auf die Situation an. So richtig im Vordergrund möchte ich zwar nicht stehen, aber manchmal gibt es Situationen, da will ich lieber gar nicht erst anwesend sein und bin sehr ruhig. Ansonsten integriere ich mich gerne ins Geschehen.

Wie oft lackierst du dir die Nägel? Wenn man bedenkt wie viele Nagellacke in meinem Regal stehen: Viel zu selten! Ich nehme mir ständig vor, meine Nägel regelmäßiger zu lackieren und sei es nur ein „Gesundheitslack“ für stärkere Nägel.

Bei welchen Nachrichten hörst du weg? Grundsätzlich höre ich sehr viel und auch sehr gerne Nachrichten. Auch bei unangenehmen/traurigen/tragischen Nachrichten höre ich zu. Aber wenn es mir dann mal zu viel wird (z.B. jeden Tag von der nächsten bescheuerten Trump-Aktion zu hören), dann schalte ich weg, weil ich mich sonst nur zu viel aufrege.

Was ist deine größte Schwäche? Ich kann zu Menschen nur selten nein sagen, auch wenn mich etwas sehr aufregt! Beziehungsweise kann ich Menschen nur schwer mitteilen, dass ich mich über etwas aufrege, wenn es nicht gerade ein offensichtlicher Streit ist.

Welchen Kinofilm hast du sehr genossen? Ohjeee…so oft wie ich inzwischen im Kino war. Ich denke es war „Avatar“ oder „2012“. An sich war ich überhaupt erst in zwei oder drei Filmen die ich nicht genießen konnte. Ich liebe das Kino. Es geht nichts über das Kino-Feeling mit Popcorn und riesiger Leinwand!

Welches Brettspiel magst du am liebsten? Hmmm. Ich spiele gar nicht so oft Brettspiele. Eher Kartenspiele. Früher hätte ich sofort Monopoly gesagt, inzwischen bin ich mir da nicht mehr so sicher. Was gäbe es noch? Scrabble? Mensch ärgere dich nicht? Wahrscheinlich doch Monopoly!

Wem hast du zuletzt eine Postkarte geschickt? Ohhje. Meinen Eltern glaube ich. Aus der Toskana 🙂

Machst du manchmal einen Mittagsschlaf? Ohhhjaaaaa! Schlafen ist doch was tolles! Wobei die meisten Mittagsschlafe damit enden, dass man aufwacht (ach was!) und noch müder ist, als zuvor und dann ist der Tag gelaufen…

Kannst du dich gut beschäftigen? An den meisten Tagen schon. Aber manchmal ist die einzige Beschäftigung der TV und dann bekomme ich so ein schlechtes gewissen, dass auch der ausbleibt und ich mich darüber beschwere, keine Beschäftigung zu finden.

Kannst du Dinge leicht von dir abschütteln? Leider nicht! Das kommt zwar auch,wie so oft, auf die Situation an, aber gerade bei negativen Dingen bleibt mir immer ziemlich lange dieses unangenehme Gefühl erhalten.

So, da sind wir schon wieder am Ende angelangt. Nächsten Sonntag geht’s wieder weiter!

Grüße,

Pia!

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s