Flow-Challenge #9

am

Ich wünsche euch allen da draußen zunächst einmal ein schönes neues Jahr! Ich hoffe, dass ihr, eure Familien und eure Freunde einen guten Rutsch hattet und euer 2017 ein gutes Jahr wird! Mein Blog-Jahr startet heute dann mal mit der 9. Runde der Flow-Challenge von nana – der Bücherblog

picsart_06-08-07.13.13.jpg

Kannst du gut Geschichten erzählen? Ich hab’s bisher noch nicht versucht. Müsste ich spontan loslegen, dann würde das wohl eher schief laufen. Aber mit ein bisschen Zeit zum überdenken, könnte da schon was dabei rauskommen. Zumindest, wenn’s ne Geschichte für Kinder werden soll.

Wem gönnst du nur das Allerbeste? Eigentlich gönne ich allen Menschen nur das Beste, sofern sie keine schlechten Menschen sind. Warum sollte ich auch irgendjemandem nicht, das Beste gönnen?

Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?
Ein paar Konzerte hier und da, ein paar gute Feiern. Eher „Kleinigkeiten“, die aber doch zu schönen Momenten geführt haben könnten. Ansonsten hätte ich nach der Schule vielleicht noch gerne eine kleine Auszeit genommen, aber wer weiß, vielleicht gönne ich die mir dann nach meinem Studium.

In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten? Ich würde mich hier jetzt nicht unbedingt auf einen bestimmten Stil festlegen, denn mein Modegeschmack ist ziemlich durchwachsen. Mal schick, mal sportlich, jeden Tag ein bisschen anders. Jetzt im Winter, da fühle ich mich daheim aber definitiv in meiner Jogginghose und meinem Pulli am wohlsten.

Würdest du gerne zum anderen Geschlecht gehören? Sind wir mal ehrlich… Jede Frau würde in gewissen Momenten lieber keine Frau sein 😉 Aber so allgemein kann ich mich nicht beschweren.

Wer nervt dich gelegentlich? Mir fällt gerade keine bestimmte Person ein. Zumindest keine die ich namentlich kenne. Oh doch, mein Freund 😀

Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise? Probiers mal miiiit Gemütlichkeit….
Eigentlich bin ich ein sehr gut gelaunter Mensch, vor allem wenn ich Menschen um mich herum habe. Außer ich bin müde. Und ich bin sehr oft müde. Sehr oft.

Arbeitest du gern im Team oder lieber allein? An sich finde ich Team-Arbeit nicht schlecht, vor allem wenn das Team ein Duo ist. Aber da muss eben auch die Zusammenstellung passen. Wenn zwei Dickköpfe und zwei Faulis in einem Team sind, dann wird das Nichts. Bisher hatte ich aber immer Glück 😉

Denkst du intensiv genug über das Leben nach? Ich denke, in der heutigen Zeit kommt man da nicht drum rum. Aber ich sitze jetzt nicht jeden Abend in meinem Sessel und grübel nach.

Bist du gern allein? Kommt wie so oft auf die Situation an. Manchmal da gibt es Tage, da will man einfach mal Zeit für sich haben und an anderen Tagen will man sich mit Freunden unterhalten und es genießen tolle Menschen um sich zu haben.

Das war’s schon wieder, einen schönen Abend noch,

eure Pia!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s