CHICZA Bio Kaugummi

am

Einen schönen Montag euch allen!
Ich war heute in einem Alnatura-Geschäft in Tübingen und bin dabei auf den „CHICZA Bio Maya Regenwald Kaugummi“ gestoßen. Ich konnte einfach nicht widerstehen und musste eine Packung mitnehmen. Also habe ich mit ein Tütchen mit Zimt-Geschmack geschnappt und nun sitze ich hier und berichte euch davon, da es ja schon etwas anderes ist, als der übliche Kaugummi!

CHICZA Bio Kaugummi

Das Produkt CHICZA Bio Maya Regenwald Kaugummi Zimt  (1,99 €, 12St. )

Das sagt der Hersteller

  • Natürlich, lecker, selten und biologisch abbaubar.
  • Keine chemische Inhaltsstoffe, kein Erdöl! Rein natürliche Süßungsmittel und Bio-Aromen.
  • Das erste biologisch abbaubare Kaugummi der Welt aus Mexiko
  • 100% natürlich mit Rohstoffen zu 100% zertifiziert biologisch
  • klebt nicht, schont die Umwelt!
  • Schützt den letzten Regenwald Mexikos durch nachhaltige Bewirtschaftung
  • Direkt und fair gehandelt: Sie unterstützen mehr als 50 Kooperativen mit über 2000 chicleros und deren Familien!

Zutaten Rohrzuckersirup, Kaumasse, Glucose, Agaven-Dicksaft, Zimt Aroma  (alles aus kontrolliert ökologischer Herkunft)

Pialalamas Erfahrung & Meinung Zunächst einmal ist es ja immer schön, wenn man nicht-Bio Produkte durch bio-Produkte ersetzten kann. Meistens hemmt einen da jedoch immer der Preis. Hier ist der Preis meiner Meinung nach jedoch recht günstig, wenn ich ihn mit anderem Kaugummi-Marken vergleiche.
Der Bio-Kaugummi ist in einer silbernen Schutzfolie eingepackt, die wiederum in einer Papp-Hülle liegt. Als ich die Schutzfolie geöffnet habe, war ich erst kurz überrascht: Vor mir lag eine Art braune Kaugummi-Tafel von der man einzelne  quadratische Kaugummistücke abbrechen kann. Dieses Format finde ich sehr interessant, da man ja normalerweise gewohnt ist, dass es einzelne Stücke gibt. So hat das ganze ein bisschen was von einer Schoki-Tafel.
Das erste Stück war leider keine so leckere Erfahrung. Der Kaugummi schmeckte zuerst wie verbrannte Wurst. Naja, vielleicht nicht Wurst, aber definitiv wie etwas stark verbranntes. Dieser Geschmack kommt auch zwischendurch immer wieder zurück, was ich sehr schade finde, da es ,zumindest für mich persönlich, in erster Linie um den Geschmack geht, wenn ich einen Kaugummi essen. Ich hatte am Anfang auch das Gefühl, das der Kaugummi nicht wirklich zu einer einzigen Masse wird sonder einfach kleine gestückelt im Mund bleibt. Mit zwei Stücken auf einmal geht es aber. Was mich bei anderen Kaugummis oft stört, ist, dass sie so schnell fest werden und das Kauen ziemlich anstrengen wird, das ist hier aber nicht der Fall. Ich habe den Kaugummi jetzt schon eine ganze Weile im Mund, und er ist noch immer schön weich.
Mir gefällt natürlich das Konzept, trotzdem denke ich nicht, dass ich diesen Kaugummi ein weiteres mal kaufen werde, da mich dieser rauchig-verbrannte Geschmack extrem stört.

Hier geht es zur Herstellerwebsite!

 

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Felicitas Lutz sagt:

    Bin neugierig und will auch testen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s