Flow-Challenge #4

picsart_06-08-07.13.13.jpg

Einen schönen ersten Advent wünsche ich euch Allen! Heute geht es weiter mit der Flow-Challenge von nanas Bücherblog! Und ich muss erst mal gestehen, dass ich das letzte mal mit der Reihenfolge der Fragen etwas durcheinander gekommen bin, aber was soll’s. Auf geht’s zu den nächsten 10 Fragen!

Wie mild bist du in deinem Urteil? Das kommt ganz darauf an. Ich denke, wenn ich eine Person weniger kenne, beurteile ich eher „härter“( was eigentlich ja der falsche weg ist, gerade deshalb weil ich die Person ja nicht kenne).

Schläfst du in der Regel gut? Normalerweise ja. Aber wenn ich einmal richtig wach bin – was zum Glück selten passiert- dann kann ich nicht mehr wirklich einschlafen. Mein FitBit zeigt mir immer an, wie gut oder schlecht ich geschlafen habe, und meistens merkt man das dann auch beim Aufwachen.

Fährst du häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Ja. Hier in Tübingen ist das öffentliche Verkehrsnetz 1A ! Auch in den kleinen umgebenden Dörfchen fährt noch alle halbe Stunde ein Bus. Ich selbst fahre morgens immer erst mit dem Zug, dann mit dem Bus zur Uni ( ich berichtete euch von meiner morgendlichen Gedankenfahrt). Seit unserem Umzug kommt mein Auto kaum noch zum Einsatz.

Zu welcher Musik tanzt du am liebsten? Der Musik-Stil ist mir eigentlich schnurz, solange es Musik ist, zu der man überhaupt tanzen kann. Natürlich kommt es auch darauf an wo ich tanze. Daheim, in der Disco, oder auf einem Familienfest , überall ist die Stimmung anders.  Dementsprechend: Damheim ist mir „Walking on sunshine“ recht, in der Disco darf es „Hotel Room Service“ von Pitbull sein, und auf dem Familienfest bin ich die erste die bei „YMCA“ auf die Tanzfläche stürmt 😀

Gibst du Menschen eine zweite Chance? Ja, denn man weiß nie, wann man sich selbst mal eine zweite Chance wünscht. Und bis jetzt, hat es sich doch immer gelohnt.

Welches Wort bringt dich auf die Palme? Eigentlich gar keines, wenn ich es mir mal so überlege. Es gibt höchstens Worte, die ich mit der Zeit nicht mehr so wirklich hören kann. Aber so richtig genervt bin ich – wenn ich so spontan darüber nachdenke – von gar keinem.

Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen? Hmmm. Nicht dass ich wüsste. Allerdings könnte es sein, das die Kamera bei The Dome vor … vielen Jahren … über meinen Kopf hinweg gefegt ist.

Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause? Mein Zuhause ist der Ort an dem ich mich wohl fühl und an dem ich mich auch zurückziehen kann. Und an dem ich auch alles tun und lassen kann!

Was für eine Art von Humor hast du? Welcher Humor?

Was liegt auf deinem Nachttisch? Meine Box mit Medis, mein Buch ( momentan „Wilder Ingwer“), mein mich immer ermunternder Baby-Groot und mein geliebter Handbalsam von aldoVandini mit Tamarinde& Ingwer Duft. Und Staub.

 

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wir wünschen dir auch einen schönen ersten Advent. Liebe Grüße Susi und Kay

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo meine Liebe,

    Ich habe dich für den Winter-Book-Tag nominiert.
    Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen. 🙂 ❤
    Hier geht es zu meinem Beitrag:
    https://meinekleinebuecherweltblog.wordpress.com/2016/11/29/winter-book-tag/

    Liebe Grüße
    Alicia

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s